ANNABEL HERZOG

Ich bin eine Theater- und Filmschauspielerin aus Wien. Wenn ich auf der Bühne oder vor der Kamera stehe, ist die Welt für einen Moment eine andere. Ich bin in einer anderen Welt und versinke komplett darin. Gefühle kommen auf und leiten mich in die richtige Richtung. Dabei werde ich oft von mir selbst überrascht und lerne mich selbst besser kennen und alles, was in mir steckt. Für diese kostbaren Augenblicke lebe und liebe ich Schauspiel. Manche Menschen meinen zu sagen, dass Schauspieler gut im Vortäuschen wären. Dem stimme ich nicht zu. Denn alles, was ich in diesen Momenten fühle, ist real.

 

 

Mit meiner Kunst möchte ich andere inspirieren, zum Nachdenken anregen und ganz besonders einen Schwall von Gefühlen in ihnen auslösen. Einige Schauspielkollegen und Regisseure bewunderten meine ausdrucksstarken Augen und mit was für einer Macht ich damit Gefühle weitergeben kann. Das ist mir ein wichtiges Tool, mit dem ich mein künstlerisches Ziel zur Geltung bringen kann: Die Welt soll nicht als gegeben gesehen werden, sondern als einen Ort, den man aktiv mitgestalten kann. Kunst war für mich schon von klein auf die Quelle zur Ideenfindung und ich glaube fest daran, dass es keinen Ort gibt, wo die Welt mehr hinterfragt wird, als in den Plätzen wo aktiv Kunst ausgeübt wird. 

I love acting. It's so much more real than life.

ANNABEL HERZOG als GRETCHEN in FAUST (digitale Premiere Frühsommer 21)